Geschäftsbedingungen

Allgemeine Bestimmungen

Diese Online-Shop Bedingungen AVITEH Audio Video Technologien GmbH (im weiteren Text „ der Verkäufer) definieren die Bedingungen, die Rechte und die Verpflichtungen des Verkäufers und des Käufers beim Einkauf und Kauf der Waren im Prozess der Bestellung, Zahlung, Lieferung , Rückgabe und der Reklamation für die an den Internetseiten gekauften Waren.

Der Verkäufer ist AVITEH Audio Video Technologien GmbH, Adresse: Šenoine Banke 10, 10000 Zagreb, persönliches Identifikationsnummer (OIB) 74228338976.

Der Käufer der Waren ist jede juristische und natürliche Person, die über die Internet- Seite des Verkäufers in den Warenkorb mindestens einen Produkt legt, die mit der Kreditkarte, der Überweisung (dem Einzahlungsschein), durch das Internet Banking oder die Nachnahme bezahlt und über die Bestellung den Verkäufer informiert.

Die Internetseite des Verkäufers ist www.aviteh.hr.

Auf den Internetseiten des Verkäufers sind die Einzelhandelspreise (MPC) und für die juristischen Personen nur für die Information die Groβhandelspreise (VPC).

Die Zahlungswährung ist die kroatische Kuna (HRK-kn). Wegen der Erleichterung des internationalen Kaufs hat die Webseite zum informativen Zweck den installierten Währungskalkulator.

Bestellung

Die Artikel können Sie an den Internetseiten per Klick auf den Button „In den Warenkorb“ bestellen.

Nach der Sammlung des Artikels in den Warenkorb kann der Verkäufer mit der Suche und der Sammlung der neuen Artikel fortsetzen oder den Kauf und die Zahlung der gewählten Artikel beenden.

Vor der Zahlung soll der Käufer seine persönliche und Kontaktdaten als auch Lieferungsdaten eingeben. Der Verkäufer verlangt nur die Hauptdaten für die ordentliche Ausübung des Einkaufs und Verkaufs.

Die Lieferungsarten und Lieferungsfristen sind detailliert an der Seite Lieferung beschrieben.

Der Käufer kann die Waren mit den Kreditkarte, mit den Zahlungsbelegen (den Überweisungen), per Internet Banking oder per Nachnahme bezahlen. Detaillierte Optionen und Zahlungsbedingungen sind auf der Seite Zahlung beschrieben.

Die Zahlung mit den Kreditkarten wird durch HT Pay Way- System durchgeführt, die die Sicherheit für alle abgeschlossenen Transaktionen versichert.

Die Zahlung durch den Zahlungsbeleg (Überweisung) wird per Bank, Post, FINA oder andere finanzielle Anstalt durchgeführt.

Die Nachnahme bedeutet die Zahlung direkt dem Zusteller während der Übernahme des Pakets.

Vor dem Ende der Bestellung ist der Käufer verpflichtet, die Anerkennung der Bedingungen des Internets- Kaufs und allgemeiner Gewährleistungsbedingungen zu bestätigen.

Der Verkäufer wird nach der Einnahme der Bestellung die Gleiche genehmigen und darüber den Käufer durch die Sendung der Bestellungsbestätigung benachrichtigen.

Die Zustellfrist ist in den Detaillen jedes Artikels angegeben. Die Zustellfristen können verändert werden, aber über jede Veränderung wird der Verkäufer den Käufer benachrichtigen. Falls der Verkäufer nicht in Lage ist, alle bestellten Artikel zu liefern, wird er den Käufer darüber per E- Mail oder telefonisch benachrichtigen. Im Einvernehmen mit dem Käufer wird der nicht lieferbare Artikel ausgetauscht oder annulliert. Alle anderen bestellten Artikel werden dem Käufer geliefert.

Einwände und Reklamationen

Der Käufer kann dem Verkäufer den Einwand oder die Anfrage per Post an die Adresse des Verkäufers oder per E- mail einlegen. Die Kontaktdaten des Verkäufers sind auf der Internetseite angegeben.

Widerrufrecht auf einseitige Kündigung des auβerhalb von Geschäftsräumen oder im Fernabsatz geschlossenen Vertrags

Der Käufer hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen einseitig den Vertrag zu widerrufen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, muss der Käufer den Verkäufermittels vor der Frist mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. Ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E- Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Die Erklärung muss folgende Informationen enthalten: Name, Nachname, Adresse, Telefonnummer, Telefax oder E- Mail. Der Käufer kann dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage:

  • (a) ab dem Tag, an dem der Verkäufer oder von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderter ist, die Waren , die der Vertragsgegenstand ist, in Besitz genommen hat – im Fall des Kaufvertrags;
  • (b) ab dem Tag, an dem der Verkäufer oder von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderter ist, das letzte Stück oder die letzte Warensendung in Besitz genommen hat – im Fall der Vergabe des Vertrags, der die mehreren Teile der Waren betrifft, die vereinzelt geliefert werden sollen, d.h. es geht um die Waren, die in mehreren Teilen oder mehreren Sendungen geliefert werden;
  • (c) ab dem Tag, an dem der Verkäufer oder von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderter ist, das erste Teil oder die erste Warensendung in Besitz genommen hat – die Lieferung der Waren ist durch die bestimmte Zeitraum vereinbart.

Der Verkäufer wird die Geldrücknahme erst nach der Rücksendung der Waren durchführen.

Der Käufer hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem er den Verkäufer über den Widerruf des Vertrags unterrichtet, zurückzusenden oder übergeben. Der Käufer trägt die Kosten für die Rücksendung der Waren. Der Käufer muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Der Käufer hat kein Widerrufsrecht auf einseitige Vertragskündigung aus dieser Abteilung in folgenden Fällen:

  1. Der Verkäufer hat den Dienstleistungenvertrag völlig ausgeführt und die Ausführung des Vertrags hat mit der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung des Käufers und mit seiner Bestätigung begonnen, dass er mit der Tatsache informiert wurde, dass er das Recht auf einseitige Kündigung verlieren wird, wenn die Dienstleistung völlig ausgeführt ist
  2. Der Dienstleistungen- oder Warenvertragsgegenstand, dessen Preis von den Änderungen am finanziellem Markt abhängig ist, auf die der Verkäufer nicht beeinflussen kann und die während der Dauer der Kundenrechte auf einseitige Kündigung aufkommen können
  3. Der Warenvertragsgegenstand sind die Waren, die nach der Spezifikation des Käufers hergestellt oder deutlich den Käufer angepasst wurde
  4. Der Vertragsgegenstand ist hoch verderbliche Waren oder die Waren, der bald die Verwendungsdauer überschreitet
  5. Der Vertragsgegenstand ist verschlossene Waren, die wegen der Gesundheits- und Hygienegründe nicht zur Rückgabe geeignet ist, wenn sie nach der Lieferung entladen wurde
  6. Der Vertragsgegenstand ist die Waren, die wegen seiner Natur nach der Lieferung untrennbar mit den anderen Sachen vermischt ist
  7. Der Käufer verlangte den Besuch des Verkäufers wegen der dringenden Reparatur- oder Instandhaltungreparaturen, währen dieses Besuchs hat der Verkäufer außer beförderten Reparaturen andere Leistungen d.h. andere Waren außer diejenigen geliefert, die für die Reparatur notwendig war. In diesem Fall hat der Käufer das Widerrufrecht auf einseitige Kündigung des Vertrags nur auf diese zusätzliche Leistungen oder Waren.
  8. Der Vertragsgegenstand ist die Lieferung der verschlossenen Tonaufnahmen oder Videoaufnahmen, d.h. Computerprogramme, die nach der Lieferung geöffnet wurden.
  9. Der Vertragsgegenstand ist die Lieferung der Zeitungen, Zeitschriften, Magazine mit der Ausnahme der Abonnentverträge für solche Publikationen
  10. Der Vertrag wurde auf der Auktion geschlossen.
  11. Der Vertragsgegenstand ist die Lieferung des digitalen Inhalts, der nicht auf einem anderen physischen Träger geliefert wurde. Die Ausführung des Vertrags hat mit der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung des Käufers und mit seiner Bestätigung begonnen, dass er mit der Tatsache informiert wurde, dass er damit das Recht auf einseitige Kündigung verlieren wird.

Rückgabebedingungen, Wertverlust des Produktes

Der Käufer ist nach Artikel 77 Absatz 5 Gesetzes über den Schutz der Verbraucher für jeden Wertverlust des gekauften Produkts verantwortlich, der das Ergebnis des nicht notwendigen Umgangs mit ihm ist.

Der Verkäufer bestimmt die Rückgabebedigungen und Prozente des Betragverlustes dem Käufer wegen der Verlustminderung. Der Verkäufer wird nicht die Rückgabe der Waren erlauben, die nicht in der Originalverpackung mit aller Zusataustattung wie geliefert gepackt ist.

Der Käufer muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Wenn der Käufer die Beschädigungen oder die Gebrauchspuren der Waren feststellt, die nicht wegen des Umgangs aufgekommen sind, der nicht zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist, wird der Verkäufer die Rückgabe der Waren nicht annehmen oder wird denn Prozent der Verlustminderung des Produktes einschätzen.

Der Verkäufer informiert den Verkäufer über die spezifischen Eigenschaften der einzelnen Produkte wie z. B. Drohne, Kameras und die Ausstattung, für die die Funktionalität ohne die Handlung nicht möglich ist. Aus diesem Grund wird der Käufer nicht in der Lage sein, die Rückzahlung des Kaufpreises für diese Produkte auszuüben (völlig oder teilweise), wenn für die Rückgabe als der Grund die Funktionalitätprüfung angegeben ist. Die Funktionalitätprüfung selbst vermindert den Produktwert, weil sich durch die Prüfung der Zustand des Produktes unwiderruflich ändert.

Der Käufer ist verpflichtet, die angegebenen Charakteristiken des Produktes im Angebot an den Internetseiten des Verkäufers anzuschauen.

Wenn während der Übernahme der Waren die Verpackung beschädigt wird, soll der Käufer die Übernahme vom Zusteller ablehnen und die Rückgabe verlangen. Hingegen stellt man fest, dass der Käufer das Produkt mit der unbeschädigten Verpackung übernommen hat.

Währen der Entpackung des Produktes ist der Käufer verpflichtet, sorglich die Verpackung mit so wenig Beschädigung zu entfernen, weil die beschädigte Verpackung den Produktwert vermindert.

Wenn es bei dem Produkt auf den ersten Blick sichtliche Beschädigungen gibt, ist der Käufer verpflichtet schnellstmöglich den Verkäufer zu benachrichtigen und das Produkt ohne die Benutzung zurückzugeben, weil jede weitere Benutzung des Produktes den Produktswert vermindert.

Wenn es bei dem Produkt keine sichtichlichen Beschädigungen gibt, soll der Käufer den Produkt, seine Natur, die Eigenschaften und Funktionalität überprüfen. Wenn der Käufer irgendeinen Mangel bemerkt, ist es nötig schnellstmöglich den Verkäufer zu benachrichtigen und den Produkt ohne die Benutzung zurückzugeben, weil jede weitere Behandlung des Produktes vermindert den Produktwert.



Allgemeine Gewährleistungsbedinguugen

Der Verkäufer verpflichtet sich die Waren mit der kompletten Dokumentation und der angehörenden von der dem Hersteller gelieferten Verpackung zu liefern.

Bei der Ausübung des Rechts auf die Gewährleistung mit dem mangelnden Produkt ist es nötig, alle nötige Ausstattung beizulegen, die bei der Lieferung übernommen wurde (Kabel, Halter, Ausstattung u.Ä), als auch die Rechnungskopie, die als Kaufsbestätigung dient. Es ist auch nötig, die detaillierte Beschreibung des Fehlers einzugeben, damit man die Prüfung des Produktes erleichtert werden könnte.

Der Verkäufer versichert das Muster, in dem man während der Einnahme des Produktes auf Service die Fehlersbeschreibung, das Seriennummer, als auch das Nummer und die Modelltyp und der Hersteller angibt.

Der Austausch des Produktes und der Teile vor der Prüfung der Richtigkeit der angegebenen Mängel ist nicht möglich. Die Reklamationen, die durch die Paketdistribution gesendet werden, müssen regelmäßig in die Kartonverpackung verpackt werden. Alle Waren, die nicht regelmäßig verpackt ist oder bei den im Transport zu sichtlichen Beschädigungen gekommen ist, wird der Verkäufer nicht übernehmen, die Gleichen werden dem Käufer auf seine Kosten gesendet.

Die Gewährleistung deckt nicht die Mängel, Beschädigungen und die Fehler, die mit unfachlichen und unregelmäßigen Behandlung entstanden haben. Die unregelmäßige Behandlung bedeutet die Mängel wie z. B. Verbindung von Geräten an die Energiequellen, die in der Benutzunganweisung nicht vorgeschrieben sind und die Benutzung der Geräte in den unvorgesehenen Bedingungen und Räumen. Das Recht auf die Ausübung der Gewährleistung verliert der Käufer auch im Fall der unbefugten Reparatur des Geräts als auch der Reparatur von der dritten unbefugten Person. Wenn die Waren der Garantieschein von dem befugten Service hat, empfiehlt man dem Käufer, die Waren in dem befugten Service wegen der Garantierepataur zu übergeben. Das ist die schnellere und effiziente Art der Gewährleistung, es dauert viel länger wenn der Verkäufer die Waren in das Service weiterleitet.

Gemäß dem Gesetz über die Schuldverhältnisse schließt der Verkäufer die Verantwortung für den materiellen Mangel aus und beschränkt das Recht auf die Auflösung des Vertrags wegen des materiellen Mangels, für dessen der Verkäufer im Moment des Verkaufs nicht wissen konnte. Der Vertragswerkstatt oder der zugelasssene Werkstatt bestätigt den materiellen Mangel für den betroffenen Produkt. Der Käufer hat das Recht auf die Auflösung des Vertrags, wenn der Verkäufer den Mangel nicht reparieren kann. Der Verkäufer verpflichtet sich die Reparatur im Service in angemesseneren Frist zu erledigen, das Produkt wird repariert oder mit dem Produkt dergleichen oder besseren Charakteristiken ersetzt, die sehr wichtig und relevant für diese Produktart sind. Die Servicedauer hängt von der Natur und Art der Reparatur, meisten Serviceanforderungen werden in der Frist von 30 Tage von der Übergabe der Waren an den Service behandelt. Auβunordentlich längere Frist der Reparatur kann man geschehen bei den Ausstattung und den Drohnen, die vor der Gewährleistungannahme detaillierte Analyse verlangt (z.B. bei den Drohnen überprüft man den Speicher der Flüge und stellt man alle Umstände des eventuellen Falls oder der Schäden, die von der Seite des Verkäufers verursacht sind).

Die Gewährleistung gilt nicht wenn der Fehler oder die Beschädigung durch folgende Fälle verursacht ist:

  • - das Produkt wird aufgrund des Rücktransportes beschädigt
  • - unregelmäßige Montage und /oder unfachliche Behandlung
  • - unangemessene Arbeitsumgebung
  • - unregelmäßige elektrische Installationen, Überspannung oder Stromschlag, höhere Gewalt (Erdbeben, Flut, Blitzschlag)
  • - Benutzung des Produktes (sichtliche Beschädigungen von dem möglichen Fällen, Stürzen usw.)
  • - Die Etiketten sind vom Produkt entfernt (Seriennummer, Anweisung über die Montage, Benutzung)
  • - Am dem Produkt sind von dem unbefugten Person die Veränderungen ausgeführt

DIE GEWÄHRLEISTUNG GILT AUSSSCHLIESSLICH MIT DER BEIGELEGTEN RECHNUNH FÜR DEN GEKAUFTEN PRODUKT

AUSSERGERICHTLICHE BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN

Die Bestimmung der Europäischen Kommission Nr. 524/2013 über die Online-Beilegung von Streitigkeiten verwendet man vom 9.1.2016, dann wurde im Betrieb die Plattform für die Online- Beilegung von Streitigkeiten (Plattform für ORS). Link für die Plattform für ORS – http://ec.europa.eu/odr.

Im Fall der ungelösten Einwände können die Verbraucher die Verbraucherstreitigkeiten durch die Organisation für ARPS gemäß dem Gesetz über die alternative Beilegung der Verbraucherstreitigkeiten (NN 121/16) beilegen. Der Verkäufer wird im Fall des Beantragens des Gutverfahrens im Prozess vor der ARPS-Organisation teilnehmen: das Zentrum für das Gutverfahren bei der kroatischen Organisation der Arbeitgeber, Radnička cesta 52/I, 10000 Zagreb, Kroatien (http://www.hup.hr).

Bestätigung der vorherigen Benachrichtigung

Durch die Annahme aller allgemeinen Verkauf- und Gewährleistungsbedingungen bestätigt man, dass Sie die vorherige Benachrichtigung erhalten hat.

Erklärung über den Schutz personenbezogener Daten

Der Verkäufer verpflichtet sich die persönlichen Daten der Käufer zu schützen. Der Verkäufer sammelt nur die Hauptdaten der Käufer/Benutzer, die nötig für die Ausfüllung des Kaufvertrags sind.

Sammlung und Benutzung der Informationen

Im Prozess der Realisation der gesuchten Leistungen, für die Erteilung von Auskünften und der Informationen, die mit den Leistungen des Verkäufers verbunden sind, nutzt der Verkäufer ausschließlich die Informationen und die Daten, die der Käufer freiwillig gibt. Der Verkäufer verpflichtet sich die persönlichen Daten des Käufers nicht zu verkaufen oder der dritten Person, auf der Art die in dieser Erklärung nicht angegeben ist, zu geben.

Registration

Damit der Käufer die Reservation machen oder die Anfrage an unseren Webseiten senden könnte, muss der Benutzer vorherig die Registrationsanfrage ausfüllen und sich registrieren. Während der Registration verlangen sich vom Benutzer die Kontaktinformationen (Name und E- Mail Adressen). Diese Informationen benutzt man im Kontakt mit dem Benutzer während des Antwortens an die Fragen an unseren Webseiten. Die Daten versichern den Datenschutz der Benutzer bei der Kontrolle des Status der Reservation und der Eingabe oder der Veränderung der Daten.

Reservation

Der Käufer gibt während der Waren- oder Leistungenreservation, die er den Verkäufer bietet, die persönlichen Daten des Reservationsträgers (Name, Adresse, Kontakttelefon usw.). Diese Daten werden ausschließlich für die Leistungsrealisation verwendet. Die Zahlungsdaten (wie z.B. Kartennummer) sind besonders geschützt und werden nur den Banken und Kreditkartengeschäften wegen der Autorisation der Zahlung verfügbar.

Logo der Datei

Der Verkäufer benutzt IP-Adressen zum Zweck der Tendenzenanalysen, Benutzerbewegung, Web-Seiteinstandehaltung und der Versammlung der demographischen Daten. Die IP- Adressen sind nicht mit den persönlichen Daten verbunden, mithilfe deren die Identifikation des Käufers nicht möglich ist.

Verfügbarkeit der Informationen

Die versammelten Daten werden den Medienpartnern, den Professionellen und den Inserenten des Verkäufers gegeben. Die demographischen Daten sind nicht mit den persönlichen Daten verbunden, mithilfe deren die Identifikation des Käufers möglich ist. Bei der Anbietung der bestimmten Leistungen schließen wir uns mit der dritten Partei. Der dritten Partei werden Name oder andere Kontaktinformationen verfügbar erst dann wenn der Benutzer diese Leistungen verlangt. Der dritten Parte ist nicht erlaubt, die persönlichen Daten außerdem zum Zweck der angegeben Leistungen zu benutzen.

Links

Webseiten des Verkäufers beinhalten die Links auf andere Webseiten. Der Verkäufer kann nicht für die Achtung des Datenschutzes an den anderen Webseiten verantwortlich sein. Diese Erklärung über den Schutz personenbezogener Daten ist verwendbar ausschließlich auf die Informationen, die an den Webseiten des Verkäufers www.aviteh.hr versammelt sind.

Newsletter

Wenn der Benutzer sich für den Empfang der Newsletter anmeldet, werden von ihm seine Kontaktinformationen gefragt. Gelegentlich können Sie die Informationen über die Produkte, die Dienstleistungen und besondere Angebote und Newsletter empfangen. Wir schätzen den Datenschutz der Benutze und bieten die Möglichkeit der Ablehnung der Erteilung der Auskünfte zum angegebenen Zweck.

Sicherheit

Der Verkäufer unternimmt alle benötigten Maßnahmen damit an dem eigene Webseiten die Benutzerdaten geschützt werden. Vertrauliche Informationen sind geschützt online und offline. Wenn die Formulare die vertraulichen Informationen verlangen, sind diese verschlüsselt und mit dem Sicherheitsprotokoll geschützt (SSL) geschützt. Die Internet- Browser wie Internet Explorer, Google Chrome oder Firefox bezeichnen die Ausfallsicherheit der Seiten mit der Ikone des Schlosses. Wenn das Schloss an der Ikone geschlossen ist, befinden sie Sich an der geschützten Seite. Der Zutritt allen Daten der Käufer ist eingeschränkt. Der Zutritt den vertraulichen Daten der Käufer haben nur die Angestellten, denen diese Daten für die Ausübung der Arbeit nötig sind. Der Käufer kann den Verkäufer für alle zusätzlichen Sicherheitsfragen an den Webseiten www.aviteh.hr kontaktieren.

Berichtigung / Veränderung der persönlichen Daten

Wenn die persönlichen Daten des Käufers verändert werden oder wenn der Käufer nicht mehr unsere Leistung will, ermöglicht der Verkäufer die Veränderung oder die Entfernung der Benutzerdaten, die er hat.

Benachrichtigung über die Veränderungen

Wenn der Verkäufer die Regeln über die Einschätzung des Datenschutzes zu verändern entschließt, wird er die Benachrichtigung darüber an der Titelseite der Webseiten veröffentlichen. Der Käufer wird immer mit den Daten, die der Verkäufer versammelt und den Arten der Benutzung der versammelten Daten und den Bedingungen, unter denen er die persönlichen Daten entdeckt, bekannt sein. Wenn in irgendeinem Moment der der Verkäufer entschließtβt, die Daten auf verschiedene Art und Weise als angegeben in der Zeit auszunutzen , wenn sie gesammelt wurden, wird der Käufer per E- Mail benachrichtigt werden. Der Käufer kann die Benutzung der Daten auf neue Art und Weise genehmigen oder ablehnen.

Erklärung über die Sicherheit

An den Webseiten des Verkäufers sorgt der HT Pay Way System über die Vertraulichkeit und die Sicherheit der Daten während der Autorisation der Kreditkarten. Die Sicherheit der Daten an den Seiten des HT Pay Way Systems ist durch die Benutzung des Secure Socket Layer (SSL) Sicherheitsprotokolls mit der 128 Bit Datenenkription. Der Austausch der sensiblen Daten (z. B. Kartennummer) zwischen HT Pay Way System , die die Online- Bezahlung führt und den Autorisationszentren der Kreditkartengeschäften erfolgt durch die Benutzung des privaten Netzes, der keinen Zutritt zum Internet hat. ISO 8583 ist mit dem Protokoll von dem unautorisierten Zutritt völlig geschützt. HT Pay Way macht den Zutritt den Daten den Parteien unmöglich, die im Prozess des Kaufs nichtbefugte Teilnehmer sind.

Erklärung über die Konversion

Alle Bezahlungen werden in der Währung Kuna ausgeführt. Der Betrag Ihrer Kreditkarte wird durch die Konversion des Preises in Euros oder Dollars in die kroatischen Kuna dem aktuellem Wechselkurse nach der kroatischen Nationalbank belastet. Bei der Belastung Ihrer Kreditkarte wechselt sich der gleiche Betrag in die lokale Währung dem Wechselkurse nach den Kreditkartegeschäften. Als das Ergebnis dieser Konversion besteht die Möglichkeit der kleinen Differenz von dem originalen Preis, der an unseren Webseiten angegeben ist.